Allgemein

Warten

Immer wieder erleben wir uns selbst wartend. Wir warten auf bessere Zeiten, auf schönes Wetter, auf einen bestimmten Tag, auf Zeit mit lieben Menschen…
Es gibt vieles, worauf wir warten.

Dabei übersehen wir von Zeit zu Zeit, dass wir selbst vieles in unserem Leben in unserer Hand haben und aktiv werden dürfen und wir übersehen oft die Zeit des Wartens.
Diese Zeit will ebenso gelebt werden, sie will aktiv gestaltet werden und genutzt werden.
Wenn unser Fokus nur auf etwas bestimmten liegt, vergessen wir manchmal, dass unser Leben auch davor und danach noch gelebt werden will, geliebt werden will.
Und, ja, wir sind die aktiven Gestalter, wir dürfen entscheiden in welche Richtung es gehen soll, was wir uns vorstellen, wie es sein sollte.

Natürlich gibt es immer wieder Zeiten, die wir nicht beeinflussen können, die wir nehmen dürfen, wie sie nun einmal sind, aber: es ist unsere Sache, was wir daraus machen!
Wie gehst du mit Frustration um?
Wie gehst du mit liebevollen Begegnungen um?
Was machst du, wenn du dich überfordert fühlst?
Was machst du, wenn du glücklich bist?

Etwas, was dir vielleicht helfen kann: nimm dir Zeit, verschaffe dir Zeit, atme immer wieder einmal tief durch.
Egal was es ist, es gibt immer eine Lösung, es gibt immer die Möglichkeit etwas zu ändern… Und wenn es nur deine Einstellung und dein Denken ist.

Warte also, wenn du warten “musst”, vergiss aber nicht inzwischen auch zu leben und aktiv teilzuhaben! Denn im Hier und Jetzt bist du nur einmal.

Von Herzen ein wunderbares Wochenende und eine schöne Zeit…
Nina Viktoria 🙏✨💖

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.